22.07.2022: Seniorennachmittag

Sommerlicher Seniorennachmittag mit Verabschiedung des Stadtpfarrers Peter Brolich, 21. Juli 2022

Ein ganz herzliches Willkommen galt den zahlreich erschienenen Seniorinnen und Senioren von St. Elisabeth zum sommerlichen Seniorennachmittag. Margit Konze begrüßte neben  Pfarrgemeinderatssprecherin Birgit Memmel besonders herzlich Stadtpfarrer Peter Brolich, der zum letzten Mal an dieser Runde teilnahm.

Einführende Gedanken zu einem Brunnen, der ein Ort der Begegnung und eine Quelle sowohl für den leiblichen als auch für den seelischen Durst sein kann, wurden von Erni Liebwein, Marianne Reichl, Hilde Lang und Elfriede Meier vorgetragen. Dabei wurden Vergleiche gezogen zum Seniorennachmittag, der – bildlich gesprochen – auch ein Brunnen für Leib und Seele sein kann.

Beim gemeinsamen Kaffeetrinken mit reicher Auswahl am Kuchenbuffet ergaben sich gute Gespräche am Tisch.

Mit großem Dank für seine herzliche Wegbegleitung und Unterstützung der Seniorengruppe in all den Jahren wurde Pfarrer Peter Brolich nun verabschiedet.

Auf zunächst geschlossenen bunten Papierblüten standen gute Wünsche für seinen weiteren Lebensweg. Viele anwesende Senioren sprachen diese Wünsche Pfarrer Brolich zu und legten anschließend die Blüten in eine Wasserschale. „So wie sich die Blüten  im Wasser öffnen, mögen sich diese Wünsche erfüllen“, so Margit Konze.

Bewegt und mit herzlichen Worten bedankte sich Pfarrer Brolich und versicherte, unsere Pfarrei und auch die Seniorengruppe in guter Erinnerung zu behalten.

Eine überaus erfrischende und schmackhafte Zoigl-Brotzeit rundete den abwechslungsreichen Nachmittag ab.



Text und Bilder: Margit Konze