31.07.2022: Verabschiedung von Pfarrer Brolich und Gemeindereferentin Dobmann

Pfarrer Peter Brolich verlässt zum 31.08.2022 nach 17 Jahren als Pfarrer die Pfarreiengemeinschaft und tritt wieder in den Orden der Zisterzienserabtei Stift Heiligkreuz im Wienerwald (Österreich) ein. Die Gemeindereferentin Waltraud Dobmann verlässt nach 10 Jahren die Pfarreiengemeinschaft und wirkt ab 01.09.2022 in Kirchenthumbach. Mit dem Dienst des Pfarrers endet auch der Dienst der Pfarrhausfrau Ingrid Meißner im Pfarrhaus von St. Elisabeth. 

Stellvertretend für die Pfarreiengemeinschaft sprachen für den Gesamtpfarrgemeinderat dessen Sprecherin Frau Birgit Memmel lobende und dankende Worte. Zum Abschied überreichten die beiden Kirchenpfleger Georg Weißer (MW) und Thomas Schiller (SE) Abschiedsgeschenke der jeweiligen Kirchenstiftungen. 

Anschließend verabschiedete der Frauenbund mit der Vorsitzenden Christine Hüttner Pfarrer und Gemeindereferentin und dankte für die jahrelange gute und fruchtbare Zusammenarbeit. 

Schlusspunkt des offiziellen Teils setzten die Ministranten, die betonten, wie gerne sie den Dienst in den Gottesdiensten übernommen haben und gaben ihrem Pfarrer und ihrer Gemeindereferentin neben den besten Glückwünschen auch noch Geschenke mit auf dem Weg. 

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde bis spät in den Abend bei Gegrilltem, Wein und Bier gefeiert. Hier nahmen zahlreiche Pfarrangehörige die Gelegenheit zum Gespräch und zur persönlichen Verabschiedung wahr. 

Text und Bilder: Thomas Schiller